Brother – MFC-J5330DW Multifunktionsdrucker

( Werbung)  Datenschutz Informationen

Dank Konsumgöttinnen darf ich den 4 in 1 Business-Ink Farbtintenstrahl-Multifunktionsdrucker testen und diesen möchte ich euch heute vorstellen:-))). Mein Mann hat einen Drucker an seinem Pc angeschlossen aber was ist wenn man etwas ausdrucken möchte das auf dem Smartphone ist? Klar das geht aber ist so umständlich. Erst auf den Stick ziehen und dann an seinem Pc ausdrucken. Also mal eben schnell ist nicht. Da habe ich mich über die Zusage von Konsumgöttinnen umso mehr gefreut da meine Tochter für die Schule immer mehr am Notebook arbeitet und vorbereiten muss. Also wurde er in ihrem Zimmer aufgebaut.

Drucker, Fax, Scanner und Kopierer in einem und das braucht nun mal etwas mehr Platz. Die Masse sind ca 30 x 40 x 53 cm. Ihr seht schon also klein ist das Paket nicht wirklich. Und richtig schwer ist der Drucker auch mit ca 18 kg.

Sogar eine Auspackanleitung ist dabei. Trotzdem dürfte der Karton etwas grösser und nicht ganz so eng gepackt sein. Allein bekam ich ihn gar nicht herausgezogen. Enthalten waren zusätzlich ein Netzkabel, Faxkabel, Starter-Tintenpatronen, Installationsanleitung und eine Cd mit den Treibern für Windows und Mac.

Und so sieht er aus:-))) Ein schickes Teil muss ich sagen. Aufbauanleitung und Kabel sind enthalten. Das Bediendisplay ist in mehreren Stufen verstellbar das gefällt mir wirklich echt gut. Dadurch ist das Display richtig gut zu erkennen.

An seinem vorgesehenen Platz wurde erst einmal das Stromkabel angeschlossen. Der Anschluss ist frei zugänglich auf der Rückseite des Druckers. Da er wahlweise per Lan oder WLan mit dem Netzwerk zu Hause verbunden werden kann konnte ich ihn einfach frei aufstellen und habe ihn hinterher per Wlan mit dem Notebook verbunden.

Um das Netzwerkkabel und Faxkabel anzuschliessen die Scannereinheit hochheben, darunter befinden sich die Steckplätze, einstecken und durch den Kabelkanal zur Rückseite des Gerätes führen. Man kann sich gar nicht vertun. Rechts am Drucker befindet sich eine Klappe hinter der sich die Patronen befinden. Finde ich super gelöst denn dadurch gibt es keine verschmierten Finger mehr und man hat genug Platz. Die Patronen habe ich als nächstes eingesetzt und es ging problemlos. Aber der Drucker sagt einem wirklich Schritt für Schritt was man wie in welcher Reihenfolge machen soll. Er erkennt auch welche Schritte erledigt wurden und leitet einen weiter.

Jetzt ging es ans einrichten des Wlan’s. Also so schnell und fix habe ich noch nie etwas eingerichtet. Namen des Routers eingegeben und das Passwort und schon war ich fertig und Wlan war eingerichtet. Die beigelegte CD habe ich gar nicht benutzt er hat sich die Treiber selber aus dem Internet gesucht.

Alle Einstellungen und Funktionen werden über den Touchscreen des Displays vorgenommen. Und es gibt viele Einstellmöglichkeiten und Funktionen. -Ausrichtung -schwarz,weiss -farbig -beidseitig -einseitig -Glanzpapier -normales Papier -leise -Sparmodus -Wasserzeichen usw. Da muss man sich erst einmal etwas einarbeiten um sich einen Überblick zzu verschaffen. Das Menü ist recht einfach, selbsterklärend und übersichtlich gestaltet.

Das ausziehbare Papierfach kann man im Bedarfsfall noch weiter ausziehen in dem man den grünen Schieber drückt und zieht. Dann können sogar DIN A3 Drucke aufgefangen werden. Ganz toll finde ich das die Papierschublade geschlossen ist denn dann staubt es auch nicht ein.

Mir persönlich war das drucken vom Handy aus am wichtigsten. Also App auf mein Smartphone geladen und so sieht die Oberfläche der App aus. Sie ist wirklich übersichtlich gestaltet und alles funktioniert superschnell und tiptop. Ein Probefax wurde versendet und es funktioniert aber sonst muss ich sagen werde ich diese Funktion wohl selten nutzen.

Hier eine Lister zusätzlicher Features:

  • automatischer Duplexdruck (Dokumente bis DIN A4 können beidseitig gedruckt werden)
  • randlos drucken bis zu DIN A3 ( ja ihr habt richtig gelesen)
  • XL-Tintenpatronen
  • 3 Jahre Garantie
  • an der Vorderseite ein Usb-Anschluss für Speichersticks
  • viele praktische Funktionen z.b. Scan auf Handy (Dokument scannen, auf dem Display angezeigten QR-Code mit Handy scannen, angezeigten Pin Code im Handy eingeben dann ist das Dokument auf dem Handy
  • Blätter in Postkartengrösse bis Din A3 können bedruckt werden

Das Papierfach muss an jede Papiergrösse angepasst werden durch die grauen Schieber. Wie ihr seht aber sehr gut beschriftet. Obwohl ich auf normalem anstatt Fotopapier ausgedruckt habe muss ich sagen druckt er wirklich schnell und gut. Erreicht aber keine Fotodruckerqualität trotz umstellen auf langsamen Druck.Aber dafür ist er ja auch nicht vorgesehen. Mit dem Druck von Dokumenten bin ich sehr zufrieden. 250 Blatt Papier passen in das Papierfach da braucht man lange kein Papier nachfüllen.

Egal ob Bilder oder Text einfach aussuchen was gedruckt werden soll und auf drucken tippen. Ich empfinde ihn als recht leise beim drucken. Nur im Stand-by-Modus piept er ganz leise. Aber wir schalten ihn eh aus nachdem er benutzt wurde.

Hier sieht man gut den Papiereinzug der super praktisch ist wenn man viel kopieren muss. Einfach den zu kopierenden Stapel oben reinlegen ( vorher einmal die Blätter auseinanderfächern damit er einzeln die Blätter reinzieht )und er nimmt einem sehr viel Arbeit ab. Und nachdem wir ihn jetzt eine Weile getestet haben muss ich sagen für uns ideal da meine Tochter viel für die Schule drucken muss. Nur wer mehr Fotos und aufwändige Grafiken drucken möchte sollte wissen das die Druckkosten dann etwas höher ausfallen. Die Xl Patrone in schwarz kostet z.b. 39.99 (original) druckt aber sage und schreibe fast 2.000 Seiten. Die Farbigen Xl Patronen kosten etwa 30 Euro. Der Drucker selber kostet bei Amazon 151,51 Euro.

Urheberrecht:

Alle von mir dargestellten Bilder in diesem Blog sind mein Eigentum (§ 7 UrhG)  dürfen nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2).
Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen. Für Bilder, die mir freundlicherweise von den Firmen zur Verfügung gestellt wurden, gilt das Urheberrecht der jeweiligen Firmen.

 

Ein Gedanke zu “Brother – MFC-J5330DW Multifunktionsdrucker

Schreibe einen Kommentar